Leben ehren
Verletzung heilen
Verbunden handeln

Tiefenökologie Netzwerk

hortensien quer

Beschreibung

Anmeldungen bitte bis spätestens: 13.12.2019

Dieses Seminar richtet sich an dich, wenn du dich zunehmend über den Zustand unseres Planeten Erde ängstigst, verzweifelst, immer mutloser oder wütender wirst - wenn es für dich klar ist, dass Klimakrise, Artensterben, Plastik-Vermüllung, Flüchtlingsströme, drohende Kriege usw. menschengemacht sind. Wir werden uns damit beschäftigen, wie wir in all dem Chaos leben können, wie wir das aushalten ohne unterzugehen und wie wir den Wirren begegnen können ohne verrückt zu werden. Die Tiefenökologie (u.a. nach Joanna Macy) bietet keine fertigen Lösungen und Konzepte, doch sie kann unsere Absicht und unsere Entschlossenheit stärken durch unser Handeln, diesen zerstörerischen Kräften nicht das letzte Wort, das letzte Kapitel unserer Menschheitsgeschichte zu überlassen. Das Seminar ist als Einführungsseminar konzipiert, d.h. wir möchten damit all jene ansprechen, für die der Begriff Tiefenökologie noch ganz neu ist oder sich verschwommen anfühlt und auch all jene, die bereits mit tiefenökologischen Ansätzen vertrauter sind und ihre Kenntnisse davon auffrischen möchten. Du wirst dabei begleitet, deine Intutition zu stärken und auf dein Herz und deinen Verstand zu vertrauen, d.h. darauf, was du weißt und was du fühlst angesichts der vielen Herausforderungen dieser Zeit. Ziel dieses Weges ist es, unser Engagement zu stärken und für das Leben zu handeln. 

Seminargebühr 170 €

Näheres findest du hier, insbesondere zu den Anmeldebedingungen: https://www.holoninstitut.de/kurse-seminare.html#anker56

Leitung: Gunter Hamburger

Organisation und Anmeldung: Mareike Neuwirth, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Standortinformationen

Tajetgarden, www.tajetgarden.de

Stadt:
50968 Köln
Straße:
Alteburger Straße 250
© 2017 Netzwerk für Tiefenökologie.