Leben ehren
Verletzung heilen
Verbunden handeln

Tiefenökologie Netzwerk

hortensien quer

Datum:
01.09.2017 - 03.09.2017
Ort:

Beschreibung

konferenzWie denkt ein Berg? Was fühlt ein Wal? Wie lebt ein Lachs? Was bewegt den Wind?...
An diesem Wochenende lassen wir unsere menschliche Identität beiseite, werden von anderen Lebensformen erwählt und sprechen für sie. Die Konferenz des Lebens ist ein Gemeinschaftsritual welches ein Gefühl der Verbundenheit mit allem Leben erzeugt. Wir werden eine Zeit alleine in der Natur verbringen, uns Masken bauen, ohne Menschen zusammen kommen und uns über den Zustand der Erde und allen Lebens auf und in ihr austauschen. Es ist ein farbiges, oft lebhaftes Ritual, was unsere Sicht auf die Erde und alles Leben erweitern und verändern kann.

Dieses Ritual wurde 1985 von Joanna Macy (meiner Lehrerin aus den USA) und John Seed (Regenwaldaktivist in Australien) kreiert und ist seitdem weltweit unzählige Male einberufen worden. Das Seminar findet in unserer Yurte im Globolo statt.

Referentin: Gabi Bott, Trainerin für Tiefenökologie, lebt in Sieben Linden
Info und Anmeldung: www.siebenlinden.de

Standortinformationen

Ökodorf Sieben Linden

Land:
Deutschland
Stadt:
38489 Beetzendorf
Straße:
Sieben Linden 1
Link:
http://siebenlinden.de
© 2017 Netzwerk für Tiefenökologie.